Zum Inhalt springen

Taktiken

Chess is 99% tactics. – Richard Teichmann

Damit ist doch eigentlich alles gesagt. Es gibt auf jeder Schachseite die Möglichkeit Taktiken zu üben. Es ist außerdem sinnvoll sich mit Motiven wie Spieß, Gabel … auseinander zu setzen. Hier ist eine schöne Liste mit Mattmotiven aber auch Motiven, die nicht zum Matt führen. https://de.chesstempo.com/tactical-motifs. Tatsächlich finde ich, dass chesstempo die anspruchvollsten Taktikaufgaben hat. Man kann aber auch hier sehr gut üben:

Ich persönlich übe jeden Tag Taktiken. Wenn ich zu nichts komme, dann dazu. Ich habe außerdem bei chessable den Kurs Basic Endgames gebucht. Das hat mir schon einige Siege gebracht.

Disclaimer: Wenn Du diesen Blog liest beachte bitte immer: Ich bin mit 60 Jahren ins Schach eingestiegen und spreche hier über meine sehr eigenen Erfahrungen. Vielleicht hilft es einigen Impulse zu bekommen. Sicherlich ist mein Weg nicht immer der Beste, aber ich hoffe der eine oder andere Blogeintrag hilft Euch Licht ins Chaos zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.